Der Blitzmannschaft des SK Ladenburg gelang bei den badischen Blitzmeisterschaften (beim Blitzschach hat jeder Spieler nur 5 Minuten Bedenkzeit für die ganze Partie) mit einem dritten Platz ein großer Erfolg. Das ist die bisher beste Platzierung bei diesem Wettbewerb, die man in der Klubgeschichte erreichen konnte. Für Ladenburg spielten Vadim Chernov, Armin Farmani, Dr. Martin Schrepp und Jürgen Kettner.

Man war zwar als Meister des Bezirks Mannheim angereist, aber in einem sehr starken Turnier mit mehreren in der zweiten Bundesliga und Oberliga spielenden Teams nur krasser Außenseiter. Nach durchwachsenem Start gelang es durch einen starken Schlussspurt mit 6 Siegen in Folge (unter anderem gegen den späteren Meister) noch an mehreren Mannschaften vorbeizuziehen. Nach 17 anstrengenden Runden landete Ladenburg mit 28 zu 6 Punkten auf dem dritten Platz hinter den Zweitligisten aus Untergrombach und Bad Mergentheim. Wenn man nicht zu Beginn des Turniers gegen schwächere Mannschaften einige Punkte abgegeben hätte, wäre vielleicht sogar der Titel möglich gewesen, da gegen die Mannschaften der oberen Tabellenhälfte kein einziges Spiel verloren ging.